Wir analysieren die anonymisierten Daten unserer Besucher und Mitglieder, um unser Angebot und den Inhalt der Website besser auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Diese Website setzt beispielsweise zur Analyse des Datenverkehrs auch Cookies ein. Sie können die Speicher- und Zugriffsbedingungen für Cookies in Ihrem Browser einstellen. Zusätzliche Informationen.
Entdecken Sie unsere neue Plattform: historiaHelvetica.ch!
Auf Top-Liste gesetzt
Ordensschwester Sabeth Lötscher

Ordensschwester Sabeth Lötscher

unbekannt
Gemeinde Horw

Sabeth Lötscher (5.11.1928 – 18.2.2022)

Als Theres Lötscher wuchs Schwester Sabeth in Schüpfheim auf. Nach der Absolvierung des Kindergartenseminars unterrichtete sie an einem Kindergarten in Döttingen. Mit 37 trat sie ins Kloster Baldegg ein. Später schloss sie das Seminar für Seelsorgehilfe und einen Katechese-Kurs ab.

Die Ordensschwester Sabeth Lötscher wirkte in Horw als Katechetin und als ‘guter Geist in der Pfarrei Horw’. Sie war bekannt als Frohnatur, die in der sozialen und seelsorglichen Arbeit mühelos den Kontakt zu allen Generationen gefunden hat. Im Jahr 1998 durfte sie den Kulturbatzen der Gemeinde Horw entgegennehmen, den sie mit ihrer Originalität, ihrem Ideenreichtum und grosser Schaffenskraft mehr als verdiente. Unentwegt war sie für ihre Mitmenschen unterwegs: Zu Fuss, mit dem Velo oder mit dem Auto wechselte sie vom Blindenheim ins Spital und leistete wo nötig Sterbebegleitung.

Nach der Horwer Zeit war Schwester Sabeth von Baldegg aus noch bin ins hohe Alter von 85 Jahren im Altersheim Chrüzmatt in Hitzkirch tätig.

Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können
Heinz Looser
98 Beiträge
28 August 2023
110 Klicks
1 Like
0 Favoriten
2 Kommentare
1 Galerie
41 Dokumente sind bereits mit 2010-2019 verknüpft

Galerien:

Netzwerk:
Sponsoren:
1,029
161
© 2024 unsereGeschichte.ch. Alle Rechte vorbehalten. Entwickelt von High on Pixels.