Wir analysieren die anonymisierten Daten unserer Besucher und Mitglieder, um unser Angebot und den Inhalt der Website besser auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Diese Website setzt beispielsweise zur Analyse des Datenverkehrs auch Cookies ein. Sie können die Speicher- und Zugriffsbedingungen für Cookies in Ihrem Browser einstellen. Zusätzliche Informationen.
Entdecken Sie unsere neue Plattform: historiaHelvetica.ch!
Diese Sequenz stammt aus dem Film "Obwalden Leben und Landschaft" des Sarner Fotografen Ca...
1
0
1
Bild: Ein Bauernhof in Sarnen droht einzustürzen und wird von aussen abgestützt. Deutli...
1
0
1
1 April 1964
Bild: Auch die Kirche des Frauenklosters St. Andreas in Sarnen wird zur Sicherung der g...
1
0
1
1 April 1964
Bild: In der Nähe der Dorfkapelle stand an der Straße eine Absperrung mit einem Schild,...
1
0
1
1 April 1964
Bild: Dieses Haus in Sarnen scheint unbeschädigt zu sein. Doch schauen Sie genauer hin:...
2
0
1
1 April 1964
Bild: Dieses Haus hat das Erdbeben gut überstanden. Es gibt jedoch einen langen Riss un...
1
0
1
Auf Top-Liste gesetzt
Bild: Dieser Bauernhof, möglicherweise im Gebiet Feldwiden, kam mit einem Dachschaden d...
1
0
1
2 April 1964
Bild: Auch die alte Kapelle aus dem Jahr 1646 an der Kernserstrasse unweit des Bahnüber...
1
0
1
2 April 1964
Bild: Im Sarner Kollegium hatte der Schweiz. Erdbebendienst eine Messstation eingericht...
1
0
1
2 April 1964
Bild: Im Keller des Kollegiums Sarnen befanden sich die Messköpfe (Geophone genannt), w...
1
0
1
2 April 1964
Am 3. April gegen Mittag waren wir auf dem Weg zum Mittagessen, als die Erde stark bebte....
1
0
1
3 April 1964
Kerns liegt rund 100 m höher als Sarnen. Östlich des Dorfes befindet sich ein Steilhang, d...
0
0
1
4 April 1964
Die Bilder zeigen die Schäden an einem Haus in Kerns und die Sofortmassnahmen zur Sicherun...
0
0
1
4 April 1964
Bild: In einem Haus in Kerns hing dieses Bild von Bruder Klaus. Der Heilige scheint etw...
0
0
1
4 April 1964
Netzwerk:
Sponsoren:
2,095
190
© 2024 unsereGeschichte.ch. Alle Rechte vorbehalten. Entwickelt von High on Pixels.