Wir analysieren die anonymisierten Daten unserer Besucher und Mitglieder, um unser Angebot und den Inhalt der Website besser auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Diese Website setzt beispielsweise zur Analyse des Datenverkehrs auch Cookies ein. Sie können die Speicher- und Zugriffsbedingungen für Cookies in Ihrem Browser einstellen. Zusätzliche Informationen.
Entdecken Sie unsere neue Plattform: historiaHelvetica.ch!
messen

messen

21 Januar 2024
Gieri Battaglia

Messen ist wichtig und für viele Menschen eine fast tägliche Tätigkeit. Ein Metermass oder ein Massband findet sich fast in jedem Haushalt, da wir im Alltag öfter Dinge messen müssen. Zum Beispiel beim Einrichten einer Wohnung fragt es sich, ob das Möbelstück wirklich in das Zimmer hineinpasst.

Messgeräte werden oft von Handwerkern, Ingenieuren und Architekten, aber auch in zahlreichen anderen Berufen verwendet.

Die Länge eines „Meters“ wurde übrigens das erste Mal im Jahr 1793 festgelegt als ein 10-millionstel Teil der Strecke vom Äquator bis zum Nordpol (verlaufend über Paris). Da die Erde jedoch eine unregelmäßige Form hat, erwies sich diese Festlegung später als ungeeignet für einen genauen Meter.

WIKIPEDIA schreibt dazu:

«Im Jahr 1889 wurde ein Metallstab eingeführt, dessen Länge als internationaler Prototyp für einen Meter galt. Da Metalle jedoch vergänglich sind, wurde nach einer besseren Lösung gesucht.

Im Jahr 1951 entwickelten zwei deutsche Physiker eine Lampe („Krypton-86-Spektrallampe“), die eine sehr stabile Wellenlänge erzeugte. Im Jahr 1960 wurde darauf basierend ein Meter festgelegt als „das 1 650 763,73fache der Wellenlänge der von Atomen des Nuklids 86Kr beim Übergang vom Zustand 5d5 zum Zustand 2p10 ausgesandten, sich im Vakuum ausbreitenden Strahlung“. Das klingt sehr kompliziert, denn zum Verstehen werden Kenntnisse der Atomphysik vorausgesetzt».

Zum messen werden heute vor allem Lineal und Massband (im Bild ein «uraltes» Exemplar aus den 1950er-Jahren) verwendet. Neuerdings aber auch Entfernungsmesser (Laser oder Ultraschall). Sogar unser Handy kann dabei zur Hilfe genommen werden!

Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können
Bisher keine Kommentare!
Gieri Battaglia
357 Beiträge
21 Januar 2024
41 Klicks
0 Likes
0 Favoriten
0 Kommentare
2 Galerien
135 Dokumente sind bereits mit 2020-2029 verknüpft

Galerien:

Netzwerk:
Sponsoren:
2,666
200
© 2024 unsereGeschichte.ch. Alle Rechte vorbehalten. Entwickelt von High on Pixels.