Wir analysieren die anonymisierten Daten unserer Besucher und Mitglieder, um unser Angebot und den Inhalt der Website besser auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Diese Website setzt beispielsweise zur Analyse des Datenverkehrs auch Cookies ein. Sie können die Speicher- und Zugriffsbedingungen für Cookies in Ihrem Browser einstellen. Zusätzliche Informationen.
Entdecken Sie unsere neue Plattform: historiaHelvetica.ch!
Lindenhofschule Bern

Lindenhofschule Bern

Gosteli-Stiftung

Die Stiftung Lindenhof Bern geht auf die ersten Jahre des 20. Jahrhunderts zurück, als der schweizerische Zentralverein des Roten Kreuzes beschloss, die seit 1899 von ihm betriebene Rot-Kreuz-Pflegerinnenschule in Bern um das 1907 käuflich erworbene Privatspital Dr. Lanz am Stadtbach zu erweitern.

1908 wurden Schule und Spital mit der Gründung der in Bern ansässigen Stiftung mit dem Namen „Rot-Kreuz-Anstalten für Krankenpflege“ in eine eigenständige Trägerschaft überführt.

1966 löste der mit 250 Betten und einem Schulhaus mehr als doppelt so gross gebaute neue Lindenhof auf dem Neufeld, am nördlichen Stadtrand von Bern, die alten Liegenschaften am Stadtbach ab.

Während über 100 Jahren bot die Stiftung Grundausbildungen in Krankenpflege an. Sie hat dabei gegen 6’000 Diplome ausgestellt und damit Tausende von Pflegenden nachhaltig geprägt.

Zum Bestand: gosteli.anton.ch/objects/31192

Foto: AGoF 150-1217

Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können
  • Thomas Scheidegger

    Danke für das schöne, seltene Foto! es zeigt das ehemalige Gebäude an der Niesenstrasse 3 (Stadtbach Bern), noch bevor erweitert (verbunden mit Haus rechts) und dann ganzes Areal in den 1970er durch heutiges Hochhaus (Niesenweg 1, Zentrum Tertianum Résidence) überbaut wurde.

1 September 2023
65 Klicks
1 Like
0 Favoriten
1 Kommentar
2 Galerien
Netzwerk:
Sponsoren:
1,029
161
© 2024 unsereGeschichte.ch. Alle Rechte vorbehalten. Entwickelt von High on Pixels.